Käseschneidemschine GES 1000 



Technische Daten:

 

Maschinenabmessungen:

Länge: 2.800 mm

Breite: 1.500 mm

Höhe: 1.900 mm

Arbeitshöhe: 850 mm

 

Maximale Produktabmessungen:

max. Käseabmessungen: Laibe:                                 

Durchmesser: 980 mm                          

Höhe: 285 mm                              

                                                                                 

max. Käseabmessungen: Blöcke:                        

Länge: max. 800 mm

Breite: max. 800 mm        

Höhe: max. 285 mm

(Nur mit Ausrüstung Blockschneidung möglich)

                                                                     

Ausführung:

- Schutzabdeckungen und Verkleidungen, Schaltschrank,

  Schutzbügel und Bediensäule aus Edelstahl Werkstoff 1.4301

- Schutztüren aus Edelstahl-Formrohr Werkstoff 1.4301 mit

  Acrylglasfüllung

- Maschinenrahmen aus stabilen Alu-Platten, eloxiert

- Rundtisch T = 16 , manuell einstellbar, mit Gummischneidunterlage

- Schutzbügel

- Lichtschranke für Anschnitt

- Schneidemesser mit aufklappbarem Niederhalter


Schneidearten:

 

1) Segmente:         

Über den manuellen Drehtisch (Teilung 16) lassen sich folgende

Segmentteilungen bei Laibkäse verwirklichen. Segmentteilungen: halbieren,

vierteln, Teilung 8 und Teilung 16

Optional: Ausrüstung mit automatischem Drehtisch

 

2) Stangen:

Schneiden von Käsestangen aus Laib- und Blockware.

(Für Blockware ist die Option: Zusatzausrüstung für Blockschneidung

erforderlich)

 

3) Portionen:

Die geschnittenen Käsestangen müssen um 90° gedreht auf die       

Schnittfläche gelegt werden, dann kann die Portionsschneidung (Ändern des

Vorschubwertes) erfolgen.

 

Maschinenbedienung:

Die Änderung der Einstellungswerte der Maschine erfolgt über Dekadenschalter.

 

Einstellmöglichkeiten:

- Umschalten zwischen Stangen- und Segmentschneidung

- Dekadenschalter zur Eingabe der Anschnittbreite

- Dekadenschalter zur Eingabe der Stangenbreite

  (Vorschub unter das Guillotinemesser)

 

- Bei der Option Automatischer Drehtisch steht ein weiterer

  Dekadenschalter zur Eingabe der Segmentanzahl (nur gerade Teilungszahlen

  möglich) zur Verfügung.

 

Segmentschneidung mit manuellem Drehtisch:

(Teilungsring mit 16 Arretierungspositionen)

Der Käselaib wird manuell zentrisch auf den Schneidetisch aufgelegt

(Schneidetisch befindet sich in der hinteren Endlage). Nach der Betätigung

des Startknopfes fährt der Schneidetisch in die Mittelstellung und das

Schneidemesser führt den ersten Schnitt aus.

 

Nach Beendigung des Schneidevorganges wird die Schutztüre manuell geöffnet,

die Rundtischarretierung gelöst und der Rundtisch wird vom Bediener manuell

in die gewünschte Schneidestellung gedreht.

Über den Startknopf wird dann der nächste Schnitt ausgelöst.

 

Stangenschneidung:

Der Käselaib bzw. Käseblock wird manuell aufgelegt und an den hintern

Anschlag des Schneidetisches geschoben (Schneidetisch befindet sich in der

hinteren Endlage).

Als nächster Arbeitsschritt wird die Anschnittbreite und die Stangenbreite

über die jeweiligen Dekadenschalter eingeben. Mit Betätigung des Startknopfes

beginnt die Maschine mit der Schneidung des Anschnittes und schneidet dann

mit der eingestellten Stangenbreite bis der Schneidetisch in seiner vorderen

Endlage angelangt ist.

 

Portionsschneidung:

Nachdem die Stangen geschnitten wurden, werden diese abgenommen und um 90°

gedreht wieder auf den Schneidetisch aufgelegt (gegebenenfalls werden An- und

Endschnitt manuell entnommen). Je nach Stangenbreite müssen die geschnittenen

Käsestangen auf die Schnittfläche gelegt werden.

Dann kann wieder ein Anschnitt eingegeben werden und als Stangenbreite wird

ein neues Mass gewählt.

Die Maschine positioniert die Stangen automatisch entsprechend der

eingestellten Werte und löst die Schnitte automatisch aus, solange bis der

Schneidetisch die vordere Endlage erreicht hat.

 

Optionen:

Automatischer Drehtisch

Bedientableau mit Display inkl. Optimatprogramm und Produktdatenspeicher

Ausrüstung für Blockschneidung

Messerkippvorrichtung (nur mit Option Bedientableau)


Zustand:

- fabrikneu -

 

 

Hajek Maschinenbau GmbH

Grafenweg 21  I  6971 Hard, Austria

T +43 5574 73565-0

office@hajek-engineering.at